Tu Dir was Gutes: Erkenne Deine Machtkämpfe

  • Machtkämpfe können Deine Lebensqualität erheblich beeinträchtigen. Sie zehren Energie, ohne dass dies unbedingt einen Nutzen bringt. Deshalb schreibe Dir bitte folgenden Satz auf: „Ich bitte darum, heute meine Machtkämpfe zu erkennen.“ Lies diesen Satz zweimal täglich. Sonst brauchst Du nichts zu tun. Hab eine schöne Woche!

    Quelle: Tu Dir was Gutes: Erkenne Deine Machtkämpfe › Informationen für pflegende Angehörige

  • Guten Morgen,


    das ist eine schwere Aufgabe, vor allem, mit Pubertierchen , ansonsten hat es schon Sinn, zu überlegen, ob so ein Kampf überhaupt was bringt, ausser weiterem Ärger.


    Liebe Grüssle


    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung Sternenkind seit 9.5.2020

  • Eine gute Erinnerung!


    Ich habe das in den letzten Jahren gut gelernt, mir passiert es praktisch garnicht mehr, dass ich mich auf Machtkaempfe einlasse oder sie produzieren.

    Seltenst geht es mal richtig mit mir durch, aber, und da bin ich tatsaechlich stolz drauf, ich schaffe es mittlerweile auch dann, keine unueberlegten Ultimaten zu stellen, die Machtkaempfe geradezu heraus fordern.


    Immerhin etwas, was ich im Griff hab*g.


    Schoenen Tag allen

    Petra

  • Darüber muß ich immer noch nachdenken. Was ist damit genau gemeint? Machtkämpfe mit anderen? Oder Machtkämpfe, die man mit sich selbst (oder genauer gesagt gegen) führt? Also innere Machtkämpfe? Und was ist das dann? Zwänge, die man sich auferlegt, Dinge, die man tut, aber gar nicht will, Ja sagen, obwohl man nein sagen möchte? Routine, die einem verhaßt ist, aber man nicht zu durchbrechen wagt? Die Pflicht an erste Stelle zu setzen, ohne Rücksicht darauf, welche Bedürfnisse der Körper oder die Seele haben? Freuden, die man sich versagt, obwohl man sie sich gern erfüllen würde?
    Auf jeden Fall hat mich Dein Tipp zum Nachdenken gebracht, liebe Heike.

    :g03: liche Grüße
    Irmi


    Es muß sich alles ändern, damit alles so bleibt wie es ist.(Guiseppe Tomasi di Lampedusa ) :hi2: