carekonzept pflegeberatung

Beiträge von Heike

    Im Moment finden trotz hoher Infektionszahlen viele Lockerungen statt. Herausgestellt hat sich zwischenzeitlich, dass die schwersten Gefährdungen von Urlaubern, die aus dem Ausland zurückkommen, mitgebracht werden. Nun sieht sich der Gesetzgeber gezwungen, zu reagieren.


    Die politische Ampel hat per Sonderverordnung verfügt, dass bis zum 31.12.2022 für alle Deutschen ein privates Urlaubsverbot im Ausland ausgesprochen wird. Dies hat zur Folge, dass Deutsche in diesem Jahr keine Auslandsurlaube buchen können.

    Bereits gebuchte Reisen müssen vom Veranstalter abgesagt werden. Schon bezahlte Kosten werden den Betroffenen zu 100 % erstattet.


    Die Reiseveranstalter erhalten für ihre Ausfälle eine Corono-Schnellhilfe. Die Höhe der Schnellhilfe wird sich an den angenommenen Buchungen der Reiseveranstalter im Jahr 2019 orientieren. So soll gewährleistet werden, dass die Auswirkungen der Lock-Downs aus den Jahren 2020 und 2021 keine Auswirkung auf die Höhe der Entschädigungen haben.

    Ab sofort werden an den Flughäfen und Bahnhöfen so genannte „National-Checkpoints“ errichtet, an denen die Herkunft der Reisenden geprüft wird. Sollte eine Person deutscher Staatsangehörigkeit an einem dieser Checkpoints angetroffen werden, wird dieser ein individuelles Reiseverbot erteilt.


    Wer gegen dieses Reiseverbot verstößt, muss mit einer Geldstrafe von bis zu 50.000 € rechnen. In schwerwiegenden Fällen kann auch eine Haftstrafe von bis zu 6 Monaten verhängt werden.

    Der Möglichkeit selbstorganisierter Reisen, die an den „National-Checkpoints“ vorbei organisiert werden, soll mit mobilen „National-Checkpoints“ entgegengewirkt werden.

    Die „National-Checkpoints“ werden dem Aufgabenbereich der Ordnungsbehörden zugeordnet.


    Reisen ins Ausland aus beruflichem Anlass bleiben von dieser befristeten Regelung ausgenommen.

    Quelle: Wann ist Verhinderungspflege steuerpflichtig? - Pflegeberatung Aachen

    Quelle: Gesetzliche Betreuung durch Angehörige hat Vorrang - Pflegeberatung Aachen

    Wichtig ist, dass die Patientenverfügung seit mehreren BGH-Urteilen spezifisch und konkret sein muss. Das heißt, allgemeine Beschreibungen, wie etwa ich möchte keine lebenserhaltenden Maßnahmen oder ich möchte keine Apparatemedizin reichen nicht mehr aus.


    Viele Grüße

    Heike


    PS.: Vielleicht biete ich mal eine "Fragestunde Patientenverfügung" per Zoom an. Gibt es da Interesse?

    Quelle: Irreführung bei Pflegeberatung nach § 7a SGB XI - Pflegeberatung Aachen

    Quelle: Gegen die überhastete Entlassung aus dem Krankenhaus - Pflegeberatung Aachen

    Quelle: Urteil: verlorengegangene Zahnprothese im Krankenhaus - Pflegeberatung Aachen

    Quelle: Doch mehr Leistungen für pflegende Angehörige noch in diesem Jahr? - Pflegeberatung Aachen

    Hallo Gertrud,

    Das schwierige an der Trauerarbeit ist, diese zu erkennen. Ich z.B. weiss im Moment überhaupt nicht, wo ich psyschich stehe. Stecke ich mittendrin oder noch in der Phase " des nicht Wahrhaben wollen " oder habe ich unbewusst die Trauerarbeit schon längst hinter mir und merke es nicht?

    Wann ist es sinnvoll, sich Hilfe zu holen.

    (...)

    Ich habe das Gefühl, als wäre alles gestern geschehen und kann kaum glauben, dass mein Vater bereits 9 Monate tot ist.

    Ich habe gelernt, dass Trauerarbeit um die zwei Jahre dauert und die Trauer währenddessen sehr präsent sein kann.
    Auch ich habe schon einige nahe Angehörige und Freund:innen verloren. Und manchmal denke ich mit Wehmut an sie. Aber meine Trauer habe ich verarbeitet.

    Das merke ich daran, dass ich den Tod dieser Menschen für mein weiteres Leben akzeptiert habe und sie nun im Herzen trage.

    Viele Grüße

    Heike

    Ich bin auf einen interessanten Artikel gestoßen: Es geht darum, dass die WHO 2019 die "anhaltende Trauerstörung" als eigenes Krankheitsbild definiert hat. Diese Erkrankung und deren Behandlung unterscheidet sich in der Herangehensweise von der Depression erheblich.

    Was für mich total logisch ist. Ich verlinke Euch mal einen Artikel dazu.


    Anhaltende Trauerstörung - Wenn aus der Trauer kein Weg mehr hinausführt


    An der Goethe Universität Frankfurt gibt es auch ein Forschungsprojekt "Progrid", das sich mit der spezialisierten Therapie dieser Erkrankung befasst.

    Viele Grüße

    Heike

    Hallo zusammen,


    vielleicht fällt es Euch auf, dass ich das Forum etwas verschlankt habe. Wenig genutzte Bereiche habe ich zusammengefasst , so dass das Forum übersichtlicher ist.


    Den "Gästebereich" habe ich rausgenommen, da er zunehmend von nicht registrierten User:innen für Werbebeiträge genutzt wurde.


    Den Bereich "Suche und Biete" musste ich leider abschalten, weil es, wenn es zu Verkäufen kommt, eine rechtliche Grauzone ist und rechtlich wie ein Shopsystem geführt werden müsste. Das ist mir natürlich zu aufwändig. Zudem wurde es kaum genutzt und es gibt inzwischen ausreichend Alternativen.


    Ich hoffe, Ihr freut Euch über die größere Übersichtlichkeit und ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß und einen guten Austausch im Forum.


    Viele Grüße


    Heike :luftballons:

    Quelle: Sonderregelungen wegen Pandemie verlängert bis 31.03.2022 - Pflegeberatung Aachen

    Quelle: GPS-Uhr kann Hilfsmittel sein

    Hallo Evmi

    danke für die Meldung. Wie Ihr seht, habe ich den Beitrag entfernt.

    Ich habe nichts dagegen, wenn hier sinnvolle und gute Produkte vorgestellt werden. Aber das sollte mit mir abgesprochen sein und vor allem auf Deutsch geschehen.

    Danke für Eure Skepsis.

    Herzliche Grüße

    Heike