carekonzept pflegeberatung

Rehacare 2018

  • Auch in diesem Jahr war ich wieder auf der Rehacare, um mich bspw. über die Neuerungen im Hilfsmittelbereich zu informieren. Wieder einmal habe ich einige interessante Innovationen gesehen, wie etwa die Bettdusche, die ohne externen Wasseranschluss funktioniert und sogar eine Hilfsmittelnummer hat, also auch vom Arzt verordnet werden kann. Nähere Informationen zu diesem Duschsystem erhalten […]

    Quelle: Rehacare 2018 › Informationen für pflegende Angehörige

  • Danke für die Infos Heike,


    gibt ja echt tolle Sachen die vieles erleichtern .


    Liebe Grüssle


    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung

  • Hallo Heike,

    auch ich danke Dir für den Bericht!
    Das mobile Duschsystem ist ja klasse, habe mir den Flyer angeschaut, ich weiß noch aus meiner Arbeit, was für eine Anstrengung - für beide Seiten! - ein Transport von komplett bettlägrigen, nicht mobilisierungsfähigen Menschen/Bewohnern darstellte. Manchmal habe ich daran gezweifelt, dem Menschen wirklich etwas Gutes zu tun, obgleich ich weiß, dass ich beim waschen sauber werde, beim duschen mich aber frisch und rein fühle.

    Dieses System ist mit seinen 15kg leicht, mobil und wenn stimmt, was dort steht, auch wirklich gut anwendbar.


    Klasse, dass Du Dich nicht immer nur fortbildest, sondern uns auch teilhaben lässt!


    Liebe Grüße

    Magdalena

    "Rumgeschubst, wie eine alte Schachtel Wachsmalstifte; aber die leuchtenden Farben habe ich mir immer bewahrt!" (Zitat aus: "Gottlos", K. Slaughter)

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.