carekonzept pflegeberatung

Buch-Tipp: Ratgeber Behindertentestament

  • „Buch-Tipp“ mag nun etwas übertrieben sein. Aber dennoch, die Broschüre des Bundesverband für Körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V. ist zumindest ein Tipp. Es geht um das so genannte Behindertentestament. Diese Form des Vererbens ermöglicht es Eltern in ihr behindertes Kind einer besonderen Weise wirksam und zu seinem Nutzen erben zu lassen. in der Broschüre […]

    Quelle: Buch-Tipp: Ratgeber Behindertentestament › Informationen für pflegende Angehörige

  • Hallo Alle,


    da jede Familiensituation sehr individuell ist, sollte man , auch wenn es viele Bücher zu diesem Thema gibt, einen Fachanwalt zu Rate ziehen. Wir haben 500Euro für diese Hilfeleistung gezahlt, sind nun aber wirklich auf der sicheren Seite, sollten wir je etwas vererben können, kommt der Staat nicht dran und unsere behinderte Tochter profitiert von einem eventuellen Erbe.


    Liebe Grüssle


    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung