Winterkuchen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 3 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallöle, :w01W

    hier nun mein Winterkuchen, den ich pro Jahr nur zweinmal backe- für besondere Gelegenheiten.

    Liebe Backgrüssle


    Brigitte :w16:

    Winterkuchen
    Menge in etwa für zwei Bleche

    10 Eier trennen—
    Eigelb in Rührschüssel (-Eiweiß steif schlagen zum Unterheben)
    150 Zucker
    150 Brauner Zucker
    1 Glas Erdnusscreme oder Erdnussbutter
    1 Glas Honig
    4 EL Rum oder Rumaroma und Sahne
    150 Butter weich
    300 Butterschmalz weich
    Alles zusammen gut cremig rühren
    1 gr. Päckchen echten Kakao mit
    2 EL Lebkuchengewürz
    1 Becher Schlagsahne verrühren
    In die Masse einrühren
    der Teig sollte gut locker sein, ist er zu fest, noch Sahne zugeben
    2 Tütchen Backpulver
    150 Kartoffelmehl
    300 Dinkelvollkornmehl
    300 Weizenmehl
    unterrühren
    2 Tüten gehackte Mandeln
    1 Tüte Rosinen
    1 Tüte Cranberrys
    2 Beutel Aprikosen weich- vierteln
    2 Becher kandierter Früchtemix
    mit dem geschlagenen Eiweiß in die Masse unterheben

    Masse auf zwei gut gefettete Bleche streichen
    Bei Umluft 165Grad ca. 45 -50 Minuten backen

    Abkühlen lassen
    Schneiden
    mit dickem Zuckerguß bestreichen
    einen Keks oder ein ausgestochenes Marzipanteilchen drauf setzen

    über Nacht offen stehen und trocknen lassen, dann eintüten oder Abdecken

    der Winterkuchen kann schon 1 Woche vor dem Verzehr gebacken werden wenn er kühl steht.
    Nimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr

    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung