carekonzept pflegeberatung

Ungewöhnliches: Unternehmen mit Anstand

  • Hallo ihr Lieben alle,


    ich bekam gestern einen Anruf von Fa. Hollister, die unter anderem Urinalkondome vertreiben.......


    Da hatte ich vor Wochen Probeteile bestellt....; und gestern sollte wohl nachgefragt werden, ob eine Bestellung in Frage käme...!


    Ich mußte der Dame dann halt mitteilen, das ich nichts mehr benötigen werde, weil mein Mann verstorben sei......!


    Sie sprach mir dann ihr Beileid aus und entschuldigte sich für den Anruf, obwohl sie ja nichts wissen konnte...!


    Heute bekam ich Post von Hollister, dachte erst es ist Werbung und wollte das schon wegwerfen.....


    Nein, es war ein Kondolenzbrief!


    Mit einem wunderschönen Spruch und herzlichen Worten:


    Leuchtende Tage.


    Nicht weinen, dass sie vorüber.


    Lächeln, dass sie gewesen.


    (Konfuzius)


    Ich empfinde das als ziemlich einmalige Geste einer Firma, die an mir nichts mehr verdienen wird, aber dennoch mir Kraft und Zuversicht wünscht, das ich das hier erwähnen mußte!


    Soviel Anteilnahme von Wildfremden ist in unserer Zeit mehr als ungewöhnlich........!


    LG


    Gaby

  • Tja,bei mir war heute das Gegenteil.Der Gasableser war da und raunzte mich an,das er in den letzten Tagen schon mehrfach hier gewesen wäre.Ich sagte das wir einen Todesfall in der Familie haben und wir deswegen oft weg waren.
    "Ach so"...das war alles,was er sagte.Kein Beileid,nichts.

  • Dieses Thema enthält 7 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.