carekonzept pflegeberatung

Posts by Mogli

    Cara, ooohhhh ich kenne noch einen Sturkopf......meine SM, diese Frau kann ich auch nicht von überzeugen.

    Ja dann ist es so....


    Ich weiss noch bei meinem Vater ,er lag auf Intensiv und ich sollte am nächsten Tag seine Patientenverfügung mitbringen.

    Ich nahm sie mit, aber man brauchte sie nicht mehr, früh morgens tagte das Ärzteteam und man hat entschieden ,bis auf Schmerzmittel alles abzustellen .Wir kamen Mittags ,da hat man uns empfangen mit den Worten ,ihr Vater liegt im Sterbeprozess. Nachmttags 16 Uhr ist er ganz ruhig eingeschlafen.

    Am vorherigen Tag sagte er ganz leis,ich will zu Mutti.

    Vati war erlöst.......


    es ist nun 10 Jahre her


    lg Mogli

    Ich habe diesen Monat vom Sanitätshaus nur einmal Bettunterlagen bekommen.

    Mehr hatten sie nicht......fertig

    und wo bleibt der Rest an den 40 Euro?


    Nachgefragt bei der AOK

    Antwort :


    es gibt zwei Möglichkeiten die zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmittel über die Pflegekasse zu beziehen. Zum einen auf Antrag,wie es bei Ihrer Mutter bereits hinterlegt ist.In diesem Fall holt sich die Versicherte die Ware direkt vom Leistungserbringer ab und die Firma rechnet mit der Pflegekasse denBeetrag direkt ab.

    Die andere Möglichkeit ist der Weg der Privaterstattung. In diesem Fall können sie die Pflegehilfsmittel überall käuflich erwerben 8unabhängig von der Apotheke oder Sanitätshäuser) und uns die Quitttung zur Erstattung bis zum Maximalbetrag von 40 euro einreichen.

    Vorraussetzung für die monatliche Erstattung ist,das sie den Vertrag mit der Apotheke / Sanitätshäuser

    zum laufenden Monatsende kündigen müssen.

    Ab Mai könnten sie dann bei der Pflegekasse die Quittung zur Erstattung , unter Angabe einer BAnkverbindung , einreichen.

    Ein Antrag be einem Leistungserbringer und die Erstattungsleistung können nicht parallel laufen.


    gruss AOK :)



    ich hab es nicht gewusst das man die 40 euro auch selber abkaufen kann......dann wäre ich dort nicht indas Sanitätshaus gegangen.....


    gruss Mogli

    Willst du glücklich sein im Leben trage bei zu andrer Glück,

    denn die Freude, die wir geben,kehrt ins eigene Herz zurück .


    Wolfgang von Goethe



    und da ist was wahres dran.....müssen nicht immer gekaufte Sachen sein !:laecheln:

    ich habe die Zitronen durch das Sieb gedrückt ......ja es war mir auch zu sauer.....

    werde nächstesmal weniger Zitrone nehemn....ansonsten war alles lecker.

    Mit Kurkuma,das habe ich noch nicht auspobiert....aber eine gute Idee....danke...werd es beim nächsten Sirup mal ausprobieren.


    Der Sirup hält sich schon ein halbes Jahr....er wird ja heiss eingefüllt....also wie einwecken.

    Im moment hällt er sich nicht ,weil wir ihn gleich trinken :thumbsup:


    Lg Gruss Mogli

    Vielleicht kennt es der ein- oder- andere von Euch , es ist super lecker und stärkt euer IMMUNSYSTEM



    REZEPT Ingwersirup


    300g Ingwer je nach schärfe in grobe Stücke

    5 Bio Zitronen halbieren oder vierteln

    500g Zucker oder 1 glas Honig ( den aber nach dem aufkochen hinnein geben )


    1 Liter Wasser


    alles zusammen köcheln danach Zitrone raus nehmen abkühlen lassen d. Zitrone danach ausdrücken und den Saft hineingeben.


    heiss in Gläser füllen.



    lasst es euch schmecken


    lg Mogli

    Oh,das fällt mir schwer.......ich weiss meine Schwächen und natürlich auch meine Stärken, aber mich selber loben hm.....das ist für mich komisch.

    Über mich ärgern wenn ich etwas falsch gemacht habe oder es ist mir nicht sooo gelungen wie erhofft ......das klappt besser ....da schimpfe ich vor mich hin :pst:



    aber ich werde mal an mir arbeiten....ja ich probiere es mal

    danke Heike für die Gedanken.....:!: