carekonzept pflegeberatung

Erbrecht soll zugunsten pflegender Angehöriger geändert werden

  • Brigitte Zypries, Bundesjustizministerin, möchte, dass private Pflegeleistungen künftig aus dem Erbe bezahlt werden.


    Bisher werden Pflegeleistungen im Erbfall nur honoriert, wenn der Pflegende für die Pflegezeit seinen Beruf aufgegeben und damit auf sein Einkommen verzichtet hat. Diese Einschränkung soll nach dem Willen von Frau Zypries gestrichen werden. :thumbsup:


    Die Reform soll auch Hausfrauen und Rentner, die Angehörige pflegen und bisher außer den Leistungen der Pflegeversicherung nichts bekommen, berücksichtigen.
    Der vorgelegte Gesetzentwurf werde laut Zypries von der Bundesregierung und allen Parteien im Bundestag unterstützt.

  • Hallo Heike,


    na endlich kann ich da nur sagen. ;)


    Ist schon irgendwie an die Oberfläche gedrungen, ob dies auch rückwirkend, und wenn ja, wie lange rückwirkend, angewandt werden kann?


    Neugierige Grüßle


    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung



    TUT2008.jpg

  • Hallo Brigitte,zu dem Thema konnte mir auch mein Anwalt nichts genaues sagen.Er wusste noch nicht mal, ob diese Änderung nun schon angewand werden kann.
    Meines erachtens ist diese Änderung dringenst überfällig.
    Dieser Extremfall,den ich erlebt habe, zeigt deutlich das Pflegende auch vom Gesetz,nicht nur vom moralischen Standpunkt,einen größeren Anspruch auf das Erbe haben.
    Man denke nur an die Kosten, wenn alle Kinder ihre Eltern ins Heim abschieben. Wer bezahlt denn dann die Kosten, wenn das Vermögen der Eltern aufgebraucht ist.Daher sollten die Kinder, die ihre Eltern nicht pflegen brauchen einen geringeren Pflichtteil erhalten als die,die pflegen.

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.