carekonzept pflegeberatung

Wichtige Informationen zum Urheberrecht für Texte und Bilder

  • Hallo,
    ich möchte hier nochmal die Passagen aus den Forenregeln zum Urheberrecht in Erinnerung bringen.
    Bitte gebt bei Zitaten immer die Quelle an. Wenn der Verfasser unbekannt ist, müsst Ihr bitte eine Fundstelle angeben!
    Etwas anderes ist es bei sogenannten Lebensweisheiten oder Sprichwörtern, wie z. B. "Der dümmste Bauer hat die dicksten Kartoffeln." Ein solches Zitat sähe so korrekt aus:

    Zitat

    "Der dümmste Bauer hat die dicksten Kartoffeln."
    (dt. Sprichwort)


    Es ist keine Lösung, "Verfasser unbekannt" unter einen Text zu schreiben, weil man den Verfasser selbst nicht kennt! Wer einen Text / Urheber zitiert, ist auch verpflichtet, diesen zu nennen. Wer sich die Arbeit, den Urheber herauszufinden, nicht machen möchte, verzichte auch bitte auf ein entsprechendes Zitat in diesem Forum.
    Ist der Verfasser tatsächlich unbekannt, muss die Fundstelle, wo das Zitat her ist / gelesen wurde, genannt werden!
    Gruß Heike :grumble:


    Hier nochmal der entsprechende Auszug aus den Forenregeln:

  • Hallo Heike,ich dachte das man den Verfasser angeben muss,nicht die Seite wo das Zitat her kam.Auf der Seite, von der ich die Zitate kopiert hatte, waren keine Verfasser angegeben.
    Ich ging davon aus, das es so ok ist.
    Falls ich dir Unannehmlichkeiten verursacht habe war das keine Absicht,erst recht nicht "kein Bock" und ich entschuldige mich aufrichtig bei dir.
    Ich werde in nächster Zeit besser aufpassen.


    Schönen Tag noch


    Frank

  • Hallo Frank,
    hast Du den vorigen Beitrag ganz gelesen? Da steht u. a.:

    Zitat

    Die Verpflichtung zur Quellenangabe entfällt, wenn die Quelle weder auf dem benutzten Werk genannt noch dem zurVervielfältigung Befugten anderweit bekannt ist. (dann ist einzutragen: Urheber ist dem Autor unbekannt und die Fundstelle anzugeben!)


    Gruß Heike

  • Guten Morgen Heike



    Danke für deine Information !! Ja es gab da oder gibt da oft Ärger :traurig: Hoffentlich ist hier alles gut gegangen und wir passen sicher jetzt noch doller auf !!



    Aus gegebenen Anlass :thumbsup: gute Überschrift :mrgreen:



    Grüße sanni

  • Guten Morgen,


    was ist eigentlich,---sagen wir mal--- ich schreibe den Satz " Das menschliche Leben ist unersetzlich" weil er mir gerade so eingefallen ist. :hut:


    Und dann kommt ein Abmahner :doofy: , der diesen Satz in der Biografie eines hohen Politikers gelesen hat.


    Ich gehe mal davon aus, daß Alles, was gesagt und geschrieben werden kann, schon mal da war.


    Fragende Grüßle


    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung Sternenkind seit 9.5.2020

  • Hallo Brigitte,
    das ist so:

    Zitat von Urheberrecht

    urheberrechtlicher Schutz entsteht für ein Werk, wenn die geistige oder künstlerische Leistung eine angemessene Schöpfungshöhe aufweist, also vereinfacht ausgedrückt kreativ genug ist beziehungsweise in dem Werk die Individualität des Schöpfers zum Ausdruck kommt.


    Für den von Dir zitierten Satz dürfte das m. E. nicht gelten.
    LG Heike

  • Liebe Mitglieder,
    es passiert hier und da schon mal, dass jemand Texte von anderen Internetseiten komplett in unser Forum kopiert. Das ist eine heikle Sache, selbst dann, wenn diese Texte mit Quellenhinweis versehen sind.


    Viele Seitenbetreiber vor allem großer Seiten, haben ihre Scouts (und auch entsprechende Programme, die das www durchforsten) unterwegs, die nach genau solchen Fehler(chen) suchen und dann Rabbatz machen. Die Fernsehsender untersagen es z. B: sogar, dass man ihre Texte zu Sendungen einfach kopiert und einstellt. Das, obwohl man ja Werbung für die Sendungen damit macht. Für mich ein Zeichen: Man muss es nicht verstehen, sondern hinnehmen und sich entsprechend verhalten.


    Die beste Methode, um auf wichtige Informationen von anderen Internetseiten hinzuweisen, ist das Verlinken. Dazu kann man einen Textauszug mit Quellenangabe und anschließendem Link verwenden. Ein sehr schönes Beispiel, wie es richtig und gut ist, hat mir Karl heute geliefert. (Danke an Karl! :thumbup: )


    Schaut Euch bitte mal an, wie er das gemacht hat: KLICK!
    So ist es gut und richtig und niemand kann Euch oder mir an den Karren fahren.
    Liebe Grüße
    Heike

  • Hallo ihr,


    durch eine Diskussion in einem anderen Forum durfte ich wieder mal etwas mir/uns Unbekanntes zum Urheberrecht lernen:
    während einzelne Zitate in einem Beiträge gestattet sind, um diesen damit beispielsweise besser verständlich zu machen oder um eine Diskussionsgrundlage zu bilden,
    ist es dagegen NICHT gestattet,
    Zitate nur zum Zweck einer "Zitatensammlung" aneinanderzureihen.
    Dies gilt für alle Autoren, die noch nicht 70 Jahre tot sind sowie für Personen "öffentlichen Interesses, wie also beispielsweise Politiker.


    Nachzulesen hier:


    http://www.rettet-das-internet.de/zitate.htm


    http://de.wikipedia.org/wiki/Zitatensammlung


    Davon betroffen ist leider ! der - mein - Thread: Neuauflage: Schlaue Sprüche, kluge Worte…
    und auch der Thread mit den Trauersprüchen.


    Wir hatten nun die Möglichkeit, die Threads ganz zu entfernen oder komplett zu überarbeiten.
    Nun, ich habe bereits mit der Überarbeitung begonnen :chinese: , bitte habt Verständnis dafür, dass ich alle Beiträge, die nicht den Vorgaben entsprechen, löschen muß.


    Für die Zukunft möchte ich euch bitten, nur noch Sprüche zu posten, deren Autor 1940 oder früher verstorben ist.
    Alles andere werde ich kommentarlos löschen.


    Danke,
    viele Grüße !
    suse


    Edit: die Diskussion aus diesem Thema habe ich hierher verschoben, dort könnt ihr euch auch weiterhin zu dem Thema äußern.

  • Das gilt für die Bilder in Beiträgen und der Galerie, ebenso aber auch für die Avatare!


    Sofern ihr euch die Bilder von einer Seite holt, die einen "fertigen" Link anbieten, beispielsweise Smilies oder sogenannte Gästebuchbilder mit Grüßen etc, ist das ok - solange ihr dann auch diesen Link benutzt, häufig wird darin nämlich auf die Seite zurückverlinkt, was als Bedingung für die Bereitstellung bzw. als Quellenangabe gesehen wird.


    Schwierig wird's dann, wenn man "irgendwo" ein hübsches Bild kopiert, auf dem Rechner speichert und dann beispielsweise erst bei einem Bilderhoster oder direkt hier im Forum hochlädt. Das kann manchmal erlaubt sein, häufig aber eben auch nicht. Je "besonderer" ein Bild ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass es eben nicht verwendet werden darf. :denk:


    :!: Es spielt übrigens keine Rolle, ob bereits derjenige, bei dem ihr das Bild "gefunden" habt, es schon unrechtmäßig benutzt hatte.
    Da ist jeder für sich selbst verantwortlich und in der Pflicht, zu überprüfen, ob das Bild verwendet werden darf.


    Dies alles könnt ihr auch noch mal in unseren Nutzungsbestimmungen unter Punkt 19 nachlesen.
    Noch mehr dazu findet ihr hier: Klick!


    Viele Grüße,
    suse

  • Ich habe einen Blogeintrag einer Anwältin entdeckt, die auf Internet-, Urheber-, Wettbewerbs-, Marken- und Medienrechtspezialisiert ist.


    Der Artikel ist etwas älter, aber noch sehr aktuell und vor allem gut zu lesen.


    Besonders interessant in Verbindung mit dem Thema Urheberrecht bei Bildern ist der letzte Absatz:


    "Auch wenn es eine lustige Idee ist, „Donald Duck“ mit seinem Profilfoto zu ersetzen, die Streitwerte sind nicht gering: Das Landgericht Köln geht in ständiger Rechtsprechung von 6000 Euro Streitwert pro Bild aus, bundesweit wird von 10.000 Euro Streitwert ausgegangen. Nach dem Streitwert berechnen sich die Anwaltskosten. Im Streitfall bei 10.000 Euro sind dies 631,80 Euro netto pro Anwalt. Wenn man den Prozess verliert, muss man diese Kosten auch der Gegenseite ersetzen und es kommen schließlich noch die Gerichtsgebühren hinzu. Inklusive „entgangene Lizenzgebühren“ als Schadensersatz können so schnell ein paar Tausend Euro zusammenkommen." Quelle und mehr lesen: Klick!


    Die Beträge werden seither nicht kleiner geworden sein...


    also bitte, denkt bei der Auswahl eines Avatarbildes kurz nach. :!:


    Viele Grüße,
    suse