carekonzept pflegeberatung

Das bringt Ihnen die Pflegereform ab 2022

  • Quelle: Das bringt Ihnen die Pflegereform ab 2022 - Pflegeberatung Aachen

  • Vielen Dank Heike,


    wie immer haben die Betroffenen Angst, hart Erkämpftes zu verlieren.


    Grosse Angst bestand, die Verhinderungspflege zu verlieren, die wohl am Meisten genutzt wird.


    Liebe Grüssle


    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung Sternenkind seit 9.5.2020

  • Und mal wieder hat es nur grosse Töne gegeben.

    Eine wirkliche Reform würde anders aussehen (müssen).


    Aber so lange unsere Politiker nur auf Lobbyisten hören, wird sich auch nichts ändern.


    Mit mal wieder gefrusteten Grüßen

    Ute

  • Hilfsmittel und Pflegehilfsmittel, wie etwa ein Pflegebett, können ab dem 01.01.2022 auch von einer Pflegefachkraft empfohlen werden. Diese Empfehlung ersetzt dann eine Verordnung des Arztes. Pflegefachkräfte erhalten damit eine Verordnungskompetenz für (Pflege-)Hilfsmittel. Dies betrifft zum einen Fachkräfte von Pflegediensten. Zum anderen auch Pflegefachkräfte, die den verpflichtenden Beratungsbesuch nach § 37 Abs. 3 SGB XI durchführen.


    Das ist m.E. das interessanteste an den Änderungen, damit man nicht für alles zum Arzt muß.



    LG Willi

  • Danke Willi,

    das ist eine großartige Neuigkeit!

    Der Hausarzt meiner Eltern sträubt sich leider grundsätzlich auch nur irgendetwas zu verschreiben. Das kostet meine Eltern jedes Mal unsagbar viel Kraft und Nerven dort vorzusprechen um dann doch ein Nein zu kassieren. Man will sich ja nichts erschnorren sondern nur wirklich wichtige, dringliche Hilfsmittel erhalten die ihnen aufgrund der Diagnosen und der Pflegebegutachtung auch zustehen.

    LG

    Cara