Tu Dir was Gutes: Rückenmassage

  • Keine Frage, eine Rückenmassage ist entspannend, wohltuend und sie lässt uns den Stress der ganzen Woche vergessen. Aber leider braucht sie Zeit. Sie muss terminiert werden. Sie kostet Geld. Das muss nicht sein! Massiere Deinen Rücken selbst. Du kannst Deine langen Rückenmuskeln, die rechts und links Deiner Wirbelsäule verlaufen, ganz einfach am Türrahmen massieren. Bewege […]

    Quelle: Tu Dir was Gutes: Rückenmassage › Informationen für pflegende Angehörige

  • Hallo Heike,


    diese Rückenmassage kenne ich. Wenn ich Rückenschmerzen habe oder verspannt bin, habe ich es schon so praktiziert. Es lindert erst mal die Schmerzen und tut gut. Es geht nichts über eine professionelle Massage, nichtsdestotrotz für zwischendurch eine super Sache.


    Liebe Grüße

    Gertrud

  • Wenn auch gut gemeint und sicher manchem hilfreich, so drückt sich in diesem Tip doch auch aus, wie der Pflegealltag für Angehörige aussieht. Bis zur völligen Erschöpfung nur noch für den zu Pflegenden da sein und sich noch nichtmal gelegentlich sowas Einfaches wie eine Massage von einem Profi gönnen, weil man dazu ja für etwa eine Stunde aus dem Haus wäre, einfach nur für sich selber. Nein, es muß wacker durchgehalten werden, und zur Not schubbert man sich halt am Türrahmen.

  • Das mit dem Tuerrahmen hab ich noch nicht ausprobiert.


    Wir haben im Flur vor Jahren eine Reckstange sehr hoch angebracht, damals wollte mein Sohn die haben.

    Da haenge ich mich gerne fuer ein paar Minuten dran, wenn ich mit dem Morgen/Abendritual bei meiner Mutter fertig bin...

    Vielleicht sollte ich mal das "Schubbeln" am Tuerrahmen versuchen.


    Danke fuer den Tipp, Heike


    Liebe Gruesse
    Petra

  • Ich habe so eine Reckstange auch. Zum Einklemmen.

    Ausgerechnet, als ich bei meiner Mutter wohnte, die meine Hilfe brauchte, gab der hohe Türrahmen nach -- und ich bin mit dem Hinterkopf auf den Boden gekracht.

    Seitdem habe ich die Stange nicht mehr angebracht.


    Schubbeln an Türpfosten mag ich nicht.

    Dann lieber progressive Muskelentspannung Entspannung ala Meyer-Jakobson.

  • Angeli


    Ja, an sowas wuerde ich mich auch nicht haengen.

    Unsere ist nicht 'eingeklemmt', sondern von einem Freund mit gigantischen Duebeln quer ueber den Flur verschraubt.

    Die haelt auch drei Personen problemlos. Entspannt den Ruecken wunderbar.


    LG

    Petra