Sabrina betreut ihre Eltern und wünscht sich Austausch

  • Hallo, ich bin Sabrina (50) und betreue seit nun vier Jahren meine beiden alten, mehrfach kranken Eltern im eigenen Haushalt.

    (Also in ihrem Haushalt, in unserem Haus.)


    Noch dazu bin ich beruflich in der Pflege tätig.

    An den Umgang mit Pflegebedürftigen bin ich also gewöhnt. Wobei Beruf und Privatleben zwei völlig verschiedene Dinge sind.


    Tatsächlich habe ich eigentlich auch weder akute Fragen noch unlösbare Probleme.


    Was ich mir wünschen würde, wäre einfach mehr Kontakt zu Menschen in der gleichen Situation.


    Zum Erfahrungsaustausch, um sich mal Luft zu machen, um von anderen pflegenden Töchtern oder Söhnen verstanden zu werden.


    Vielleicht findet sich das ja hier.


    Viele Grüße, Sabrina

  • Hallo Sabrina,


    herzlich Willkommen in diesem Forum.


    Hier kannst Du immer Deine Sorgen und Freuden teilen, da alle Erfahrungen in dem Bereich Pflege und Betreuung haben.


    Oft hilft es seine Probleme zu teilen.


    Viele Grüße,


    Andrea

  • Hezlich willkommen in unserem Forum, liebe Sabrina.

    Setz dich zu uns und fühl dich wohl.:sprech: Wir freuen uns auf einen guten Austausch mit dir.

    Wie Waldfee schon geschrieben hat, eröffne am Besten einen neuen Thread. In diesem hier geht es nur ums vorstellen der Person uns einer Pflegesituation.

    Herzliche Grüße Evmi :hut:

    Wer den inneren Schweinehund besiegt - dem gelingt alles, was er sich vorgenommen hat. :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • This threads contains 8 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.