Pflege meiner Mutter

  • Hallo zusammen.

    Ich möchte mich gerne vorstellen. Ich bin Malma und bin 59 Jahre alt. Meine Mutter ist 90, seit etwa 6 Jahren zunehmend dement und wird hauptsächlich von meiner Schwester und zeitweise von mir betreut. Ihre Alltagskompetenz geht leider gegen null und erschwerend kommt eine Depression hinzu.

    Warum ich mich hier angemeldet habe ist folgendes. Vor ein paar Tagen ist meine Mutter so unglücklich gestürzt, dass sie den Oberschenkelhals gebrochen hat. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass sie in diesem hohen Alter und mit der Demenz wieder auf die Beine kommt.

    Ich freue mich darauf, mich hier austauschen zu können.
    Malma

  • Hallo Malma,


    willkommen im Elternpflegeforum.


    Es kann schon problematisch werden, aber, bei meiner Schwiegermutter ging nach dem Oberschenkelhalsbruch das wieder auf die Beine kommen recht schnell, weil sie in ihrem dementen Zustand Sturz und OP vergessen hat. Sie ist aufgestanden hat sich ihren Rollator geschnappt und ist gelaufen.


    Vielleicht klappt es ja bei Deiner Mutter auch wieder ganz gut, wenn sie ansonsten körperlich gut davor ist.


    Liebe Grüssle und Alles Gute


    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung

  • Hallo Malma,

    sei willkommen hier im Elternpflegeforum!

    Ich freue mich auf Austausch.


    Viele Grüße

    Magdalena

    "Rumgeschubst, wie eine alte Schachtel Wachsmalstifte; aber die leuchtenden Farben habe ich mir immer bewahrt!" (Zitat aus: "Gottlos", K. Slaughter)

  • This threads contains 4 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.