carekonzept pflegeberatung

Praxis-Tipp: Wenn ein Mieter stirbt

  • Wer mit pflegebedürftigen Menschen zu tun hat, wird in der Regel auch irgendwann mit deren Tod konfrontiert. Wenn der Verstorbene zur Miete wohnte, tauchen viele Fragen für Hinterbliebene auf: Darf jeder Erbe oder Angehörige in den Mietvertrag eintreten und die Wohnung bzw. das Haus weiter bewohnen? Kann der Vermieter einem Hinterbliebenen einfach so kündigen Darf […] Weiterlesen:

    pflegeberatung-aachen.de/praxis-tipp-wenn-ein-mieter-stirbt/
  • Danke Heike, wie mal ein sehr interessantes Thema.


    Bei Oma hatten wir das Glück nach einem Monat aus dem Vertrag zu kommen.




    Liebe Grüße Ines

    Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen.

  • Hier nur laienhafte Überlegungen:


    Normalerweise enden ja Verträge mit dem Tod des Vertragspartners. Leider haben Vermieter ja i.d.R. Kautionen, sodaß dessen leistungslose Einnahmen für diese noch einige Zeit gesichert sind.


    Ich nehme mal an, man hat als Erbe ein außerordentliches sofortiges Kündigungsrecht ohne Fristen, wenn man die Wohnung sofort räumen / nicht in den Vertrag einsteigen will. Und dann die Kaution einfordern.


    Auf jeden Fall würde ich mit raffgierigen Vermietern (jahrelang / jahrzehntelang leistungslose Einnahmen, i.d.R. Wucher) kein Mitleid haben. Am besten schon vor dem Tod (wenn er absehbar ist) die Mietzahlungen einstellen - soll er doch dann den Toten verklagen. (Erbe sollte natürlich versteckt sein. Das ist sowieso immer besser, denn es gibt immer Nassauer, die sich am Erbe anderer bereichern wollen.)
    Zum Todeszeitpunkt würde ich spätestens die Mietzahlungen einstellen, so holt man sich die Kaution schonmal zurück, und muß nicht ewig drum betteln.


    Es dürfte deutlich werden: Ich halte die meisten Vermieter für ganz asoziales Pack, welches Zwangslagen ausnutzt und sich ohne jegliche Moral dreist bereichert. (Insbesondere Wohnungsverwaltungen und Immobilienfirmen sind abzockende Asoziale, die ohne entsprechende Gegenleistung auf Kosten anderer feist leben wollen.)



    Gruß, snase

  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.