carekonzept pflegeberatung

starrer Blick

  • Hallo,
    heute ist es schon das zweite mal diese Woche das mein Mann mit weit aufgerissenen Augen zur Decke starrt, und auf mich nicht reagiert, als wäre er weit weg.
    Kann das eine Verschlechterung sein? vielleicht ist es nur wieder eine Zeit schlechter.
    Gestern war ich beim Psychiater, der macht erst nächsten Monat wieder Hausbesuch, mein Mann schläft nur noch selten Nachts, er ist so still geworden, trinkt auch kaum noch selbst, hält seinen Mund zu. Möglich das es an Parkinson liegt, weil sein Kopf wieder so fettet.
    Die Hausärztin hat Wasseransammlung unterhalb der Rippen festgestellt,dass könnte auf die Lunge drücken, deshalb würde er Nachts husten, soll ich beobachten, schöner Spruch der Ärzte.


    Liebe Grüße Ruth :winke:


    Selbst eine schwere Tür hat nur einen kleinen Schlüssel nötig....Charles Dickens 1812-1870

    die Fotos in meine Beiträge gehören mir



  • Hallo Ruth,


    vielleicht ist es nur eine Phase die vorüber geht oder ein neuer Schub.


    Du kannst diese Veränderungen nur annehmen, sie kommen immer wieder vor.


    Alles Gute für Euch und eine gute Nacht


    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung

  • Dieses Thema enthält 7 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.