Urteil: Sozialamt muss Personalraum zahlen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Urteil: Sozialamt muss Personalraum zahlen

    Auf dem Blog des Kinderpflegenetzwerks ist zu lesen, dass das Bundessozialgericht festgestellt hat, dass bei einer 24-Stunden-Pflege ein Personalruheraum zur Sicherstellung der Pflege erforderlich ist. Der Personalraum soll den eingesetzten Pflegekräften als Ruhe- und Rückzugsraum dienen. Das hat zur Folge, dass das Sozialamt die Kosten für den Personalraum im Rahmen der “Hilfe zur Pflege” übernehmen