Förderung der Pflegezusatzversicherungen wurde geregelt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Förderung der Pflegezusatzversicherungen wurde geregelt

    Vom Bundeskabinett wurde eine Verordnung beschlossen, die die Kriterien für die Förderung der privaten Vorsorge für den Pflegefall enthält. Vorgesehen ist, dass private Pflegezusatzpolicen monatlich mit 5 € bezuschusst werden. Grundvoraussetzung ist, dass der Versicherte mindestens 10 € pro Monat selbst einzahlt. Die Versicherungsunternehmen werden vom Gesetzgeber verpflichtet, alle Interessenten unabhängig von Vorerkrankungen zu versichern.