Projekt zur Angehörigenunterstützung der AOK

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 4 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Projekt zur Angehörigenunterstützung der AOK

    Auch die AOK weiß, dass Angehörige, die Demenzerkrankte pflegen, besonderen Belastungen ausgesetzt sind. Seit einiger Zeit unterstützen die Spezialisten der „Pflegeleitstelle Demenz“ der AOK  Rheinland / Hamburg pflegende Angehörige mit Informationen. Hier erfahren sie, welche speziellen Versorgungs- und Entlastungsangebote ihnen zur Verfügung stehen Darüber hinaus stehen die Experten auch für alle Fragen rund um die