Vorsorgevollmacht ermächtigt nicht zum Freiheitsentzug im Heim

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vorsorgevollmacht ermächtigt nicht zum Freiheitsentzug im Heim

    Es ist nur mit einer vorherigen, gerichtlichen Genehmigung erlaubt, eine pflegebedürftige Person zu ihrem eigenen Schutz ans Bett oder einen Stuhl zu fesseln. Als Fesselung sind im Bereich der freiheitsentziehenden Maßnahmen (FEM) auch Bettseitensicherungen (Bettgitter), Bauchgurte oder Therapietische am Rollstuhl zu verstehen. Diese Genehmigungspflicht gilt auch dann, wenn wenn ein Angehöriger im Besitz einer umfassenden