Das bedeutet die Entscheidungslösung bei Organspenden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das bedeutet die Entscheidungslösung bei Organspenden

    Im Juni wurde vom Bundesrat beschlossen, dass für Organspenden in Deutschland statt der bisherigen Zustimmungs- zukünftig die Entscheidungslösung gilt. Das heißt, dass die gesetzlichen und privaten Krankenkassen damit vom Gesetzgeber verpflichtet wurden, ihre Versicherten, die älter als 16 Jahre sind, alle 5 Jahre nach ihrer Organspendebereitschaft zu befragen. Darüber hinaus ist vorgesehen, dass bei jeder