Das sieht der Referentenentwurf “Nationaler Krebsplan” vor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das sieht der Referentenentwurf “Nationaler Krebsplan” vor

    Das Bundesgesundheitsministerium ist für die Umsetzung des Nationalen Krebsplanes verantwortlich und arbeitet daher an einem Umsetzungsgesetz. In dem Anfang diesen Monat veröffentlichten Referentenentwurf sind folgende Regelungen zur Umsetzung vorgesehen: Es soll für jedes Bundesland ein klinisches Krebsregister geben. Die Vorsorgeuntersuchungen sollen erweitert werden. Künftig sollen nicht nur Frauen zwischen 50 und 69 Jahren zur Früherkennung