IKK-Classic denkt auch an pflegende Angehörige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 4 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • IKK-Classic denkt auch an pflegende Angehörige

    Im Zuge der Umstellung der Pflegeleistungen, weil meine Frau künftig einmal wöchentlich eine Tagespflegeeinrichtung besucht, wurde mir angekündigt, dass ich noch ein Formular ausfüllen müsste, welches ich zugeschickt bekommen würde.

    Heute kam das Formular, schön vorausgefüllt, muss nur noch die Einrichtung eintragen und unterschreiben.

    Und zusätzlich war eine Einladung zur IKK Pflegefreizeit - wie sie es nennen - beigefügt.

    ZITAT:
    Sie pflegen einen Angehörigen - das kostet viel Kraft und bietet wenig Raum für Ihre eigene Erholung.
    Häufig müssen Sie Ihre eigenen Wünsche zurückstellen und haben selten die Gelegenheit, neue Kräfte zu sammeln.

    Mit der IKK-Pflegefreizeit bietet die IKK Ihnen ein Erholungs- und Entspannungswochenende, um neue Energie und Kraft für diese Aufgabe zu tanken.
    ZITAT Ende

    Es gibt zwei Angebote, eines mit Entspannungstechniken und Gesprächen mit anderen Pflegenden in Bad Wimpfen und eines mit Erholung und Bewegung in Isny im Allgäu. Jeweils ein schönes Wochenendprogramm bei dem man nur selbst anreisen muss, Samstags das Mittagessen und die Getränke zu den Mahlzeiten zahlen. Alles andere ist kostenlos.

    Also ich bin total begeistert, dass eine Krankenkasse die Pflege ihrer Versicherten so schätzt. Das Angebot ist ausdrücklich auch dann gültig, wenn man in einer anderen Krankenkasse versichert ist wie der zu Pflegende.

    Dafür gibt es von mir ein ganz dickes :thumbsup:

    Wie ich das zeitlich gebacken bekomme mit der Familie muss ich noch sehen, würde so etwas sehr gerne in Anspruch nehmen.