Milch-Krise

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 4 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Milch-Krise

    Hallo ihr Lieben!
    Ich kann zwar verstehen, wenn die Landwirte sagen, es bleibt ihnen nicht genug über, aber ich finde es angesichts des letzten Armutsberichts bedenklich Milch zu verfüttern oder wegzuwerfen.
    Gerade kam in den Nachrichten, dass Landwirte, welche sich nicht an dem Boykott beteiligen, der Zugang zu ihrer Molkerei versperrt wurde.
    Ich finde da die Aktion, welche Landfrauen in unsemrem Landkreis gestartet haben - besser:
    Sie kaufen die Milch in großen Mengen (um Ladenbestände zu dezimieren) und geben diese an Tafelläden.

    Wie denkt ihr darüber?

    viele grüße
    Silke