carekonzept pflegeberatung

Ines (45 J.) Vater (72 J.) hat Demenz und wird von Mutter (69 J.) zu Hause gepflegt

  • Hallo, ich bin Ines 45 Jahre alt. Mein Vater 72 Jahre alt hat seit 2003 Demenz und wird von meiner Mutter gepflegt. Bis April diesen Jahres hat meine Mutter auch noch ihre Mutter (96) gepflegt.


    Ich möchte mich einfach mal so informieren, was es so für Möglichkeiten gibt, da meine Mutter total überlastet ist, nimmt starke Beruhigungstabletten und trinkt neuerdings recht viel Alkohol.

    Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen.

  • Hallo Ines,


    herzlich willkommen bei uns ! [IMG:http://www.smilies.4-user.de/i…der/smilie_schild_039.gif]


    Wenn du die einzelnen Bereiche, die dich interessieren, durchstöberst, findest du bestimmt schon eine Menge Interessantes.
    Auch unsere Suchfunktion hilft dir, wie du sie am besten einsetzt, erfährst du hier: Die Suchfunktion - kleine Anleitung
    Gern kannst du auch ein oder mehrere neue Themen eröffnen, wenn du nicht fündig wirst oder dir etwas unklar ist.


    Bei Fragen zur Technik des Forums schau bitte hier: Wie geht was im Forum ? - Übersicht , oder frag' gern mich oder Heike.


    Möchtest du uns noch ein bißchen mehr über deine Eltern erzählen ? Macht deine Mutter alles alleine, wie groß ist der Haushalt, den sie zu versorgen hat?
    Wieviel hilfst du? Kommt ein Pflegedienst zur Entlastung, welche Pflegestufe hat dein Vater überhaupt? Nutzt sie das zusätzliche Betreuungsgeld für Demenzerkrankte, um niederschwellige Betreuungsangebote wahrzunehmen? Habt ihr mal über Tagespflege für deinen Vater nachgedacht ?


    Schön, dass du zu uns gefunden hast! :winke:


    Viele Grüße,
    suse

  • Demenz ist eine Familien-Krankheit, soll heißen,


    die ganze Familie leidet mit, hilft mit, entschuldigt sich mit.


    Das deine Mutter überlastet ist glaube ich gern.


    (Haben wir auch durch)


    Wie lange hat dein Vater die Diagnose schon?


    Wie begegnet ihr der Krankheit?


    Medikamente?


    Aus-Zeit für deine Mutter?


    Haushaltshilfe bzw. Tagespflege für deinen Vater?


    Pflegestufe?


    Les dich hier ein und stell die brennenden Fragen.


    Man liest sich,



    Barbara50

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.