Urteil: Krankenkasse muss mobile Badewannengriffe bezahlen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Urteil: Krankenkasse muss mobile Badewannengriffe bezahlen

    Schon im Jahr 2008 hat das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen (LSG NRW) entschieden, dass die Kassen mobile Badewannengriffe mit Vakkumsaugnäpfen unter bestimmten Voraussetzungen als Hilfsmittel bezahlen müssen. Das Gericht war der Auffassung, dass diese Haltegriffe kein Gerät des täglichen Gebrauchs sind. Immer dann, wenn ein Gerät für die ganz speziellen Bedürfnisse eines kranken oder behinderten Menschen entwickelt [...]Permalink
    Copyright © 2010
    Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Eine Nutzung des Textes oder von Teilen desselben verstößt gegen das Copyright von careKonzept.
    (Digitaler Fingerprint: c20011964ksv15031986hb52064ac29121973)
    Wer ich bin, erfahrt Ihr hier :arrow: klick und auch hier: Klick!