Eine Stunde beim ambulanten Pflegedienst in Gelsenkirchen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eine Stunde beim ambulanten Pflegedienst in Gelsenkirchen

    "Gelsenkirchen. Sabrina Polaschek arbeitet seit zwei Jahren als Pflegerin beim Ambulanten Pflegedienst Gelsenkirchen. Ihre Arbeit ist nicht immer einfach. Die WAZ hat die 28-Jährige eine Stunde lang auf ihrer Pflegerunde begleitet.

    Sabrina Polaschek ( 28 ) steht auf der Straße an ihrem Wagen und holt ihr Handy heraus. „Könnt ihr meinen nächsten Patienten für mich übernehmen?
    ..."


    Quelle und weiterlesen: Klick!