Bakterien-Zoff lässt Patienten leiden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bakterien-Zoff lässt Patienten leiden

    "Wenn an sich harmlose Bakterien gegeneinander kämpfen, kann es für den Menschen lebensgefährlich werden: Denn beim Streit um die besten Behausungen in unserem Körper sind die Mikroben keineswegs zimperlich - und lösen dabei üble Entzündungsreaktionen hervor.
    Genau genommen bestehen wir zu 90 Prozent aus Mikroben und anderen Fremdlingen. Die meisten dieser winzigen Mitbewohner verhalten sich relativ unauffällig und friedlich. Allein auf der etwa zwei Quadratmeter großen Haut leben so viele Mikroben wie Menschen auf der Erde."


    Quelle und mehr lesen: Klick!