Typ-2-Diabetes: Umstellung der Lebensweise kann die Erkrankung in die Stufe Prädiabetes zurückdrängen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 3 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Typ-2-Diabetes: Umstellung der Lebensweise kann die Erkrankung in die Stufe Prädiabetes zurückdrängen

    Interview mit Prof. Dr. Stephan Martin, Ärztlicher Direktor des Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrums der Sana Kliniken Düsseldorf,zu den Ergebnissen der bundesweiten ROSSO-Studie:

    "...
    rheinruhrmed: Diabetes Typ 2 lässt sich zwar nicht ganz heilen, aber inwiefern kann ein Patient den Verlauf seiner Krankheit selber bestimmen?

    Prof. Dr. med. Martin: Der Begriff Heilung muss sicher mit Vorsicht verwendet werden, doch bei einer frühzeitigen Diagnose und einer konsequenten Lebensstil-Umstellung kann die Erkrankung zumindest in den Zustand des Prädiabetes zurückgedrängt werden. Ich kenne aber auch Fälle, bei denen nach einigen Jahren auch der Blutzucker-Belastungstest komplett normal ausfällt, die Patienten also wirklich geheilt sind. ...
    Dabei spielt die Eigenverantwortung des Betroffenen die entscheidende Rolle. Er muss das Handeln in die eigenen Hände nehmen, der Arzt kann hier nur als Motivator fungieren."


    Quelle: rrm · RHEIN RUHR MED - Das unabhängige Online-Gesundheitsmagazin für das Rheinland und Ruhrgebiet