Tiefe Hirnstimulation - neues OP-Verfahren deutschlandweit einmalig an der Uniklinik Bonn im Einsatz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tiefe Hirnstimulation - neues OP-Verfahren deutschlandweit einmalig an der Uniklinik Bonn im Einsatz

    "Bei dem herkömmlichen Verfahren ist der am Kopf befestigte Metallrahmen dabei wesentlich für die Zielgenauigkeit, wenn der Bonner Neurochirurg über ein kleines Bohrloch vorsichtig in das Gehirn vordringt. Bei dem neuen Zielgerät übernimmt ein externer Navigator mit Kamera die exakte Ausrichtung und Führung der Elektroden."

    Quelle und weiterlesen: