Gabriele, 59, pflegt ihre Mutter, 83, mit Pflegestufe 3.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 12 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Gabriele, 59, pflegt ihre Mutter, 83, mit Pflegestufe 3.

    Hallo,

    da ich nicht weiß, ob die Vorstellungen vom vorherigen Forum hierher übernommen wurden, will ich nochmals kurz etwas über mich schreiben.

    Ich heiße Gabriele, bin mit 59 Jahren wohl sicher der "Oldie" hier :rolleyes: und pflege meine Mutter (83) seit einigen Jahren. Leider ist mein eigener Gesundheitszustand auch nicht mehr der allerbeste, aber in ein Heim möchte ich meine Mutter nicht geben. So habe ich mir "Hilfskräfte" an Bord geholt, denn meine Mutter (seit letztem Oktober in Pflegestufe 3) braucht Hilfe rund um die Uhr. Sie kann nicht mehr gehen und das Umsetzen erfordert viel Kraft. Geistig ist sie noch völlig klar und leidet daher sehr unter ihrer Hilflosigkeit.

    Wir wohnen in einem Haus, aber in getrennten Wohnungen. Zur Familie gehören noch mein Mann und 2 Kater. Die erwachsene Tochter wohnt mit ihrem Mann leider weit entfernt von uns.

    Ich hoffe, dass diese Fakten genügen, um sich ein Bild von mir und meiner Situation machen zu können?

    Viele Grüße an alle hier

    von Gabriele :)