Spiele/Beschäftigungen für Bettlägerige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spiele/Beschäftigungen für Bettlägerige

    Hallo,
    mein Großvater wird demnächst aus dem Krankenhaus entlassen und dann bei meinen Eltern gepflegt. Ich werde auch regelmäßig am Wochenende mit der Pflege dran sein. Ab und zu hat er sehr klare Momente und kann auch laufen; oft erkennt er einen aber auch nicht und kann auch nicht aufstehen.
    Ich suche gerade nach Spielen oder Anleitungen dazu. Habe die Klassiker wie Memory etc. schon durch. In einigen Seniorenshops gibt es die normalen Spiele einfach mit größerer Schrift usf.
    Kennt hier jemand noch extra Spiele für Senioren oder gute Bücher dazu?

    Ich möchte vor allem keine "kindischen" Spiele oder Beschäftigungsmöglichkeiten durchführen, denn oftmals kommen seine klaren Momente sehr plötzlich und dann soll er sich nicht so entwürdigt vorkommen.
    Es gibt bei Amazon das Alzheimer Demenz - Krokodil Orientierungsspiel. Dabei habe ich aber das Gefühl, es wurde einfach die Schachtel für ein Kinderspielzeug umgestaltet oder wer kommt auf die Idee älteren Leuten ein grünes Plastiktier hinzustellen?! Das erkennen die doch sofort als Kinderspielzeug...

    Kennt jemand das "Vielspiel"? Das "Seniorenspielbuch" hört sich auch gut an, aber Gruppenspiele bräuchte ich ja gar nicht.

    Noch eine andere Frage: Mein Opa hat bereits einige Urenkel. Kennt jemand gute Kinderbücher, die diese auf diese neue Familiensituation vorbereiten?

    Schonmal Danke für die Antworten.

    Viele Grüße!:-)
  • Guten Abend,

    ich kann nur wärmstens das Frage und Antwortspiel --Vertellelekes-- empfehlen.

    Mit diesem Spiel kann man sich auch gut den veränderten , kognitiven Fähigkeiten der Senioren anpassen und es wird echt nie langweilig.

    Solange die Menschen noch sprechen können ist dieses Spiel wirklich ideal.



    apomio.de/senioren/brettspiel-vertellekes/904035.html

    Wäre nett, wenn Du Dich hier registrieren lässt und von Deinen Erfahrungen berichten könntest. Dieses Thema interessiert sehr viele User.



    Liebe Grüße und viel Spaß


    Brigitte
    Nimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr

    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung


  • Hallo Enkelin,
    wenn Ihr Euch demnächst um Deinen Opa kümmert, werden sich Deine Fragen sicher nicht nur auf Spiele bzw. Freizeitbeschäftigung beschränken.

    Ich denke, Brigittes Tipp, Dich zu registrieren, ist da richtig gut. Wenn Du Dich nach der Registrierung kurz vorgestellt hast, dann bekommst Du im internen Bereich ganz bestimmt auch viele Antworten von den anderen Mitgliedern auf Deine Frage(n).
    Spiele sind jetzt nicht so mein Thema... :smi:
    Viele Grüße
    Heike
    Wer ich bin, erfahrt Ihr hier :arrow: klick und auch hier: Klick!