Orfiril bei Epilepsie und Ass

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 5 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Orfiril bei Epilepsie und Ass

    Hallo Ihr Lieben,

    Alles, was eine Wirkung hat, hat auch eine Nebenwirkung.

    Eure Erfahrungen sind sicher auch für Andere hilfreich.


    Mein Sohn ist unter Anderem auch Epileptiker und mußte schon sehr früh mit der Einnahme einer hohen Dosis Orfiril ( Valporinsäure) beginnen.

    Seine Leber kommt mit diesem Medikament sehr gut klar, aber bei meinem Sohn war lange Jahre kein Hungergefühl mehr vorhanden und kein Appetit. Seine Nahrungsaufnahme war immer sehr schwierig und das Thema Sonde war schon angedacht.


    Ich selber musste längere Zeit Ass einnehmen und bekam schreckliches Nasenbluten durch die Blutverdünnung. Musste es dann absetzen.


    Liebe Grüßle

    Brigitte
    Nimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr

    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brigitte ()