Tiefenherz sorgt sich um ihre Eltern und Schwiegermutter

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 4 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

    • Tiefenherz sorgt sich um ihre Eltern und Schwiegermutter

      Wie schön,das ich Euch gefunden habe....

      ich bin martina ,bin 56 jahre alt und meine eltern sind 89 und 85 jahre alt.sie leben im betreuten wohnen.meine schwester ,sie wohnt 4 km von ihnen entfernt(ich 85km)ist in erster linie für unsere eltern da.eine 85 jährige schwiegermutter habe ich auch...sie lebt alleine in ihrem grossen haus.400 km entfernt.
      momentan bricht irgendwie alles zusammen...bis jetzt ging es alles gerade noch so eben...nun nähern wir an einem punkt,an dem entscheidungen zu treffen sind,wie soll es weitergehen.es ist alles sehr schwierig und sämtliche emotionen wechseln sich ab...hin und hergerissen zwischen den fronten,innere konflikte...unsicherheiten....ich freue mich sehr,dieses forum gefunden zu haben und erhoffe mir hier so den einen oder anderen "aha moment":)vielen dank im voraus schon mal für alles,was ich hier hilfreiches lesen werde. <3
    • Hallo @tiefenherz,
      herzlich willkommen in unserer Gemeinschaft von pflegenden Angehörigen und professionell Pflegenden. Ich hoffe, Du wirst hier eine hilfreiche und auch schöne Zeit mit guten und anregendenDiskussionen verbringen.

      Ich wünsche Dir viel Erfolg und auch Spaß im Forum.
      Viele Grüße
      Heike
      Wer ich bin, erfahrt Ihr hier :arrow: klick und auch hier: Klick!
    • Guten Morgen Tiefenherz,

      herzlich willkommen im Elternpflegeforum.

      Bitte eröffne ein neues Thema, wenn Du konkrete Fragen hast oder etwas bearbeiten willst.

      Lieder ist es irgendwann an der Zeit, zu Wohle Aller Entscheidungen treffen zu müssen, die schwer auf der Seele lasten. Ich hoffe sehr, dass Eure Familie finanziell so gut aufgestellt ist, dass Ihr wählen könnt unter den Möglichkeiten, so , dass Ihr Alle gut mit den Entscheidungen leben könnt.

      Liebe Grüssle

      Brigitte
      Nimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
      Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr

      Startseite - So bin ich
      Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung