Bundesregierung will die gesetzlichen Krankenkassen schärfer kontrollieren und Betrügereien unterbinden

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 2 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Bundesregierung will die gesetzlichen Krankenkassen schärfer kontrollieren und Betrügereien unterbinden

    Künftig soll das Bundesversicherungsamt auch Kassen prüfen und bestrafen, die sonst unter Landesaufsicht stehen.
    Dazu gehören auch die Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOKen), von denen einigen Machenschaften mit überzogenen Diagnosen vorgeworfen werden. Auf einen entsprechenden Gesetzentwurf einigte sich nach FTD-Informationen am Donnerstag eine Arbeitsgruppe der Koalition. Seit der Gesundheitsreform streichen die Krankenkassen für schwer kranke Patienten lukrative Zuschläge ein. Für insgesamt 80 Krankheiten erhalten sie Boni aus dem knapp 168 Mrd. Euro schweren Gesundheitsfonds. Das verleitet manche Kassen dazu, Ärzte zu beeinflussen, damit sie die gelisteten Krankheiten möglichst oft in ihre Diagnosen schreiben. So wird beispielsweise aus der depressiven Verstimmung in den Unterlagen eine Depression.
    Mit dem Gesetzentwurf soll diese Lücke geschlossen werden, bevor die Kassen Milliardensummen erschwindeln. Denn Zum Weiterlesen hier klicken!

    [quelle]FINANCIAL TIMES Deutschland[/quelle]
    Wer ich bin, erfahrt Ihr hier :arrow: klick und auch hier: Klick!