carekonzept pflegeberatung

Pflegemittel Wie und wo?

  • Hallo :-)
    Also ich habe folgende Frage....


    Ich habe jetzt ein Rezept für Inkontinenzwindeln bekommen vom Krankenhaus.
    Mittlerweile weiß ich, dass ich diese nun zur DAK schicken muss und die Sachen zugeschickt bekomme.
    Für was für Dinge kann ich alles ein Rezept bekommen? Was muss ich selber kaufen?


    Täglich brauche ich auf jeden Fall:
    - Desinfektionsmittel + Tücher (Hände und Fläche)
    - Wärmende Salbe
    - Windeln oder Einlagen
    - Einmalhandschuhe
    - Alkoholpads zum stechen von Heparin und Insulin
    - Zellstofftupfer
    - Hygienesachen
    - Feuchte Tücher
    - Einmalwaschlappen
    - Bettunterlagen


    Mehr fällt mir jetzt gerade auf die schnelle nicht ein.


    Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich. Auf www.pflege.de habe ich gesehen das man so Boxen bekommen kann im Wert von 40€ wo ein paar Sachen drin sind. Ist das sinnig oder besser über Rezept?


    LG :saint::saint::saint:

  • Guten Abend Katharina,


    weisst Du denn schon genau welche Pflegehilfsmittel Du brauchst? Du kannst auch einzeln kaufen und die Belege sammeln und dann einreichen.Ich habe Vieles im Drogeriemarkt so gekauft , Apotheke ist teurer, und für Inkontinenz Sachen hatte die KK einige Vertragshändler, ich habe mir Muster schicken lassen und mich dann für einen Händler entschieden, der mir die Kartons dann monatlich nach Hause geliefert hat. So musste ich dafür nur 10Euro pro Quartal zuzahlen und habe immer pro Quartal die Verordnungen per Post hin geschickt. Hatte pro Pflegefall 5 Pflegehosen pro Tag.
    Die Wärmesalbe geht glaub nicht durch als Pflegehilfsmittel, könnte wahrscheinlich der Doc so verschreiben.


    Müsste Dir aber bei der Kasse genau erklärt werden.


    Liebe Grüssle


    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung



    TUT2008.jpg

  • Täglich brauche ich auf jeden Fall:
    - Desinfektionsmittel + Tücher (Hände und Fläche)-------ist bei den Pflegehilfsmittel enthalten-Flächen und Händedesinfektion-flüssig

    - Wärmende Salbe-------------------------------------------------mußt du wohl selbst bezahlen
    - Windeln oder Einlagen------------------------------------------Rezept- KK fragen ob sie eigenen Lieferanten haben
    - Einmalhandschuhe-----------------------------------------------ist bei den Pflegehilfsmittel enthalten
    - Alkoholpads zum stechen von Heparin und Insulin------mußt du wohl selbst bezaahlen
    - Zellstofftupfer------------------------------------------------------für was werden die benötigt???
    - Hygienesachen----------------------------------------------------was verstehst du darunter???
    - Feuchte Tücher---------------------------------------------------mußt du selbst bezahlen
    - Einmalwaschlappen----------------------------------------------kannst du evtl auch über die Pflegehilfsmittel erhalten
    - Bettunterlagen-----------------------------------------------------ist bei den Pflegehilfsmittel enthalten


    Von den Boxen halte ich nix, weil man immer das gleiche bekommt, aber oft den Bedarf nicht für alles hat. wenn deine Hausapotheke mit der Krankenklasse abrechnen kann, dann hol die dort die "Pflegehilfsmittel". Soooo wie und was du benötigst! 40 Euro hast du dafür im Monat.
    LG Evmi

    Wer den inneren Schweinehund besiegt - dem gelingt alles, was er sich vorgenommen hat. :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von Evmi ()