carekonzept pflegeberatung

Zu viele Demenzerkrankte erhalten im Heim Psychopharmaka

  • Um es gleich zu Beginn klar zu stellen: Psychopharmaka werden im Heim grundsätzlich nur aufgrund ärztlicher Verordnung gegeben. Doch für eine Pflegekraft ist es nicht schwer, einen Hausarzt von der Notwendigkeit der Gabe von Psychopharmaka zu überzeugen. Da hilft auch der Grundsatz nichts, dass Ärzte verpflichtet sind, Neuroleptika bei Demenzerkrankten nur dann einzusetzen, wenn es […] Weiterlesen:

    pflegeberatung-aachen.de/zu-vi…n-im-heim-psychopharmaka/
  • Guten Morgen,


    ich glaube, dass ganz allgemein viel zu viel Psychopharmaka von den Ärzten verschrieben wird!


    Als ich diesen einen schlechten Tag im Krankenhaus hatte, von dem ich heute ganz genau sagen kann, warum es dazu kam, wollte mir die Neurologin ja auch unbedingt Mirtazapin verpassen!
    Bin nach wie vor entsetzt darüber, wie leichtfertig Ärzte damit umgehen.


    Und bei Demenzpatienten ist es natürlich ja so "einfach"!!! Werfen wir denen ein paar Pillen rein und sie werden ruhiger!!!
    Pustekuchen'!!!!!! Auf Dauer ja wohl der ganz falsche Weg.


    Ach menno, könnte mich schon wieder fürchterlich aufregen.


    Wünsche trotzdem allen einen schönen Maianfang.
    Ute

  • Stimmt leider Heike,


    aber----ohne die Gabe dieser Medikamente wird bei dem personellen Engpass der leider Derzeit überall herrscht, wahrscheinlich Vieles noch mehr aus dem Ruder laufen. Solange es hier keine gesetzliche, klare Regelung gibt, wird es so weiter laufen.


    Ich wundere mich schon lange darüber, was so einfach und schnell so verordnet wird.


    Traurige Grüssle


    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung



    TUT2008.jpg

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.