carekonzept pflegeberatung

Wie ein Pflegedienst auf Ihre Kosten Geld sparen kann

  • Wer die Facebook-Seite von carekonzept pflegeberatung verfolgt, wurde von mir bereits am letzten Freitag über meinen Aufreger der Woche informiert. Ich habe mich aufgrund diverser Rückfragen zum Facebook-Beitrag dazu entschlossen, den Fall noch einmal kurz hier im Blog zu skizzieren und vor allem Hinweise zu geben, wie man mit so einer Situation umgehen sollte. Der […] Weiterlesen:

    pflegeberatung-aachen.de/wie-e…-kosten-geld-sparen-kann/
  • Hallo Heike,


    da ich nicht bei Facebook bin, finde ich es sehr schön, Deinen Aufreger hier zu lesen :)


    Und so eine "Geschichte" würde mich auch höllisch aufregen! Was ist das denn für ein Pflegedienst????
    Die Pflegehilfsmittel sind doch für den zu Pflegenden bestimmt und nicht für das Personal des Pflegedienstes!


    Ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass sich der Pflegedienst diese Mittel "unter den Nagel" reißt.


    Aber vermutlich bin ich nach wie vor zu blauäugig, was das (gierige) Verhalten so mancher Mitmenschen angeht.


    Liebe Grüße
    Ute

  • Guten Morgen Heike,


    habe es ja bei FB schon gelesen und mich darüber geärgert, und ich denke, das ist sicher kein Einzelfall. Es wird bloß nicht jeder Betroffene merken oder verstehen, was da gerade auf seine Kosten abgeht. Musste auch fest stellen, dass in vielen Pflegehäusern gar nicht verstanden wird, was diese Zusatzleistung eigentlich bedeutet und wie sie abgerechnet werden kann und wofür.


    Scheint echt so, als ob die PDs da gar nicht richtig aufklären .


    Traurige Grüssle


    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung



    TUT2008.jpg