Armin, pflegt zeitweise seine 23-jährige Tochter (mit chromosomalem Syndrom)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 5 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Armin, pflegt zeitweise seine 23-jährige Tochter (mit chromosomalem Syndrom)

    Hallo allerseits,

    heute stieß ich bei der Hilfesuche im Netz auf dieses sehr gute Forum und ärgere mich ein bisschen, dass ich es nicht schon früher entdeckt habe! Ich finde es großartig, dass es diese Plattform gibt, und werde hoffentlich auch dem einen oder anderen einen guten Rat geben können.

    Meine Frau und ich pflegen unsere 23-jährige Tochter, wenn sie gerade nicht im Heim ist, also in den Ferien und an langen Wochenenden. Viel mehr möchte ich dazu im Moment nicht sage, weil ich leider befürchte, dass Heimverwaltung und Pflegekasse hier "schnüffeln", und das können wir im Moment ganz und gar nicht gebrauchen.

    Schöne Grüße und alles Gute für das noch frische, neue Jahr!
  • Hallo Armin,

    herzlich willkommen im Elternpflegeforum.

    Mir ist es inzwischen egal, ob Einrichtung oder MDK mich lesen. Ich weiß mich schon zu wehren, wenn es angesagt ist.

    Also nur Mut :)

    Liebe Grüssle

    Brigitte

    Mutter von zwei erwachsenen Kids mit Behinderung
    Nimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr

    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung