Eltern seit 2 Wochen bei mir in Wohnung aufgenommen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 11 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Eltern seit 2 Wochen bei mir in Wohnung aufgenommen

    Hallo
    Die Situation ist noch sehr neu für mich, in der ich mir meine 3 zimmer Wohnung mit meinen Eltern teile.
    Da mein Vater (78) unter Demenz leider, und meine Mutter (79) mit der Pflege und Beaufsichtigung überfordert ist, habe ich diesen Schritt gewählt.
    Alles ist gut soweit..... bis auf die Ängste ob ich das hin kriege..... Allen gerecht zu werden.
    In erster Linie mir.
    Grüsse aus Stuttgart
  • Guten Abend Kajulisa,

    herzlich willkommen im Elternpflegeforum.

    Wenn Ihr Euch Alle gut versteht und Du schaust, dass Du soviel Hilfe mit hin zu ziehen kannst, damit auch Du noch Deinen Freiraum und Auszeiten hast, wird es schon klappen können, Euer Abendteuer Wohngemeinschaft.

    Hast Du noch weitere Familienmitglieder in der Wohnung leben?

    Ich drücke Dir/Euch auf alle Fälle die Daumen dass Euer wieder gemeinsames Leben sich positiv entwickelt.

    Liebe Grüssle aus der Fastnachbarschaft Landkreis Ludwigsburg

    Brigitte
    Nimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr

    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung


  • Hallo Brigitte,
    In unserem Haushalt ist nur noch mein Baby.... cockerspaniel Paul, anderthalb Jahre.
    DAS ist auf jeden Fall unser aller Ausgleich. .... sooooo wichtig das ER da ist.
    Ansonsten kann ich sagen, meine Mutter und ich teilen uns die Betreuung für meinen pa.
    Ich bin im Moment noch15 Stunden in meinem Beruf tätig.... Mal schauen wie DIESE Doppel Belastung verläuft.