carekonzept pflegeberatung

Neue Pflegegrade – doch nicht alles gut?

  • Seit 2008 ist der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff in der Diskussion. Im nächsten Jahr wird er kommen – das ist sicher. Während zumeist zu lesen und zu hören ist, dass die neuen Pflegegrade alles besser machen sollen, stehe ich der Neuerung von Beginn an skeptisch gegenüber. Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass mit den aktuellen Begutachtungs-Richtlinien auch […] Weiterlesen:

    pflegeberatung-aachen.de/neue-…ade-doch-nicht-alles-gut/
  • Guten Morgen Heike,


    ich hatte da eh so ein Bauchgefühl dass diese Neuregelung wieder in irgendeiner Form dazu beiträgt, eher Gelder ein zu sparen, anstatt wirklich gerecht und sinnvoll auf allen Ebenen der Pflege Einsatz zu finden.


    Hatte halt ein bisserl gehofft, dass ich mich mit diesem Bauchgefühl täusche :(


    Fragende Grüssle


    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung



    TUT2008.jpg

  • Hallo Brigitte,
    ich denke, wir müssen abwarten. Allerdings arbeite ich die knapp 270 Seiten neue Begutachtungs-Richtlinien gerade durch und übersetze mir sie in die alten. Geht - heißt: so viel besser kann es gar nicht werden. In jedem Fall wird es komplizierter und für Laien kaum mehr nachvollziehbar. Selbst ich habe mir ein Programm zugelegt, um die neuen Pflegegrade korrekt berechnen zu können.


    Das heißt, es wird in jedem Fall Leute geben, die mit den Neuerungen Geld verdienen werden. Klar, ich werde auch dazu gehören, denke ich. Aber den Reibach werden die EDV-Leute, die Weiterbildungseinrichtungen und Unternehmensberater machen. - Vertreter von Weiterbildungseinrichtungen saßen ja auch in den Gremien, die sich so sehr für den neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff eingesetzt haben. Mit den alten BRi war aber auch wirklich kein Geld mehr zu verdienen. ;-)
    Beste Grüße
    Heike

  • Dieses Thema enthält 3 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.