nala-pflege: Ich pflege Mutter mit Brustkrebs im Endstadium

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 12 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Schwiegervater Pflegestufe II und "Schwergewicht" soll Aufstehbett erhalten

    Hallo , ich pflege seit einem Jahr meine Mutter die einen offenen Brusttumor und mehrere offene Hauttumore hat , vor einem Jahr hatte sie mehrere Schlaganfälle und ist bettlägerig geworden . Am Anfang ging noch einiges allein mittlerweile kann sie fast nichts mehr allein . Ich bin 47 Jahre und arbeite seit Beginn der Intensiven Pflege nur noch halbtags als Krankenschwester . Dennoch bin ich eigentlich am Limit angekommen , ich kann nicht mehr . Viele sagen lass Dich doch krank schreiben aber ich habe Angst dass der Hausarzt sagt geben Sie Ihre Mutter ins Altersheim dann können sie auch arbeiten . Hilfe in Form von Palliativ-Care - Team habe ich sonst keine , die Pflege von ihr ist auch nicht das Problem sondern das ich Sie Tag und Nacht versorgen muss und die Arbeit . Ich hoffe hier vielleicht zu hören wie andere das gemacht haben ,weg geben ist keine Option , sie lebt eh nicht mehr lange und soll wenn möglich zuhause sterben
  • Was ich noch vergessen habe , meinen Vater habe ich auch noch er lebt im betreuten wohnen nur mit Mittagessen ( alles andere unbezahlbar ) dem muss ich essen bringen und Wäsche waschen sowie Schreibkram erledigen und Rechnungen überweisen .
  • Hallo nala-Pflege,
    sei willkommen hier im Forum, wo Du zu jeder Zeit schreiben und auch Frust ablassen kannst, netten Austausch und Kontakte finden kannst und Fragen stellen kannst, sicher als Krankenschwester auch anderen welche beantworten kannst.
    Kurz: es ist schön, dass Du uns gefunden hast, les´ Dich ein und stell´ dann gerne bei Bedarf Deine Fragen/Deine Themen in die entsprechenden Rubriken/als eigener Thread.

    Viele Grüße
    Magdalena
    "Rumgeschubst, wie eine alte Schachtel Wachsmalstifte; aber die leuchtenden Farben habe ich mir immer bewahrt!" (Zitat aus: "Gottlos", K. Slaughter)