carekonzept pflegeberatung

Abgabe des Führerscheins aus Altersgründen

  • Hallo an Alle :winke:


    wir hatten dieses Thema ja ab und an mal in den Postings von Mitgliedern. Heute habe ich dazu diesen Artikel gelesen.




    http://www.refrago.de/Zu_alt_z…den_abgeben.frage306.html



    Ich hoffe immer, dass Angehörige oder Nachbarn da sind und mit aufpassen und einwirken können, wenn es wirklich kritisch wird mit dem sicheren teil nehmen am Strassenverkehr. Würde mich auch brennend interessieren, wie Ihr das so handhaben konntet.



    Liebe Grüssle


    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung



    TUT2008.jpg

  • Ein sehr schwieriges Thema. Mein Schwiegervater fährt mit fast 90 Jahren auch noch zum Einkaufen. Da lässt er sich von niemandem reinreden.
    Als Angehöriger kann man da eigentlich nur wenig einwirken, finde ich. In diesem hohen Alter sollten einfach Gesundheitstests vorgeschrieben werden, das wäre die beste Lösung.

  • Ja Fabel :winke:.


    der Meinung bin ich auch. Es leben ja auch sehr viele Senioren alleine und es merkt oft Niemand so direkt, dass hirnorganische Veränderungen vorliegen die sich sehr gefährlich im Strassenverkehr auswirken.


    In einem Fall , den ich miterleben durfte, war es purer Zufall dass der sozialmedizinsche Dienst aufmerksam gemacht wurde, ein Betreuer eingesetzt wurde und das Auto verkauft wurde und natürlich Schlüssel abgenommen wurden. Die Seniorin ist schwer dement noch munter durch die Gegend gefahren und glücklicherweise gab es nur zweimal einen kleinen Blechschaden.


    Ich gehe mal davon aus, dass viele Geisterfahrer auf der Autobahn auch besser nicht mehr fahren sollten und es sind ja auch schwere Unfälle passiert, weil die Senioren nicht mehr fahrtüchtig waren.


    Klar haben Angehörige da schlechte Karten, aber notfalls kann die Polizei eingeschaltet werden oder die Behörde.


    Nachdenkliche Grüssle


    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung



    TUT2008.jpg

  • Dieses Thema enthält 9 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.