carekonzept pflegeberatung

Honig im Kopf

  • Hallöle,


    ist zwar jetzt kein Fernsehtip aber, es lohnt sich tatsächlich diesen Film an zu schauen.


    Ich habe mir die DVD gegönnt und war sehr beeindruckt, Diddi Hallervorden in der Rolle des an Demenz erkrankten Opas zu erleben.




    Falls der Link nicht funktioniert einfach--Honig im Kopf--- in der Suchleiste eingeben und dann sind Einzelteile zu sehen.


    Liebe Grüssle


    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung



    TUT2008.jpg

  • Hallo zusammen,


    bei uns kam die DVD gestern an und ich bin froh, dass ich sie neben meiner Stickarbeit gesehen habe und somit doch nicht so 100 %ig gucken konnte. Es war ein auf und ab der Gefühle den ich da durchlebte.
    Irgendwie findet da glaub ich jeder eine Situation oder Reaktion, die er selber durchlebt oder erlebt hat.


    Ich werde den Film demnächst noch mal in Ruhe gucken, heißt beim Socken stricken, denn dann kann ich hin gucken denn die stricke ich schon fast blind. Ich weiß jetzt was mich da erwartet und kann mich darauf einlassen.
    So im nachhinein bin ich froh, dass ich ihn damals nicht im Kino gesehen habe, sondern hier zu Hause, wo man seine Gefühle freien Lauf lassen konnte. Wo man auch mal herzhaft lachen konnte, weil man ähnliches selbst erlebt hatte und sich an die Folgen erinnerte. Ein anderer würde das Lachen an der Stelle sicher als sehr unpassend sehen.



    Liebe Grüße Ines

    Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen.

  • Ja Ines, :winke:


    so war es bei mir auch. Dazu kommt aber, dass ich eh keine Kinogehfan bin und somit auch froh bin, diesen Film in aller Ruhe gesehen zu haben---das erste Mal.Nächste Woche schaue ich ihn mir nochmals an.


    Liebe Grüssle


    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung



    TUT2008.jpg

  • Dieses Thema enthält 15 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.