Praxis-Tipp: Stürze in der Wohnung vermeiden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 2 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

    • Praxis-Tipp: Stürze in der Wohnung vermeiden

      Der Sturz gehört zu unser aller Lebensrisiko. Mit zunehmendem Alter erhöht sich das Sturzrisiko. Zudem ist auch das Verletzungsrisiko größer und sind
      die Folgen bis hin zur Pflegebedürftigkeit schwerwiegender.
      Zum einen liegt das daran, dass ältere Menschen nicht mehr so schnell reagieren können und sich dadurch auch nicht mehr abfangen können. Zum anderen neigen die alten Knochen schneller zu Brüchen, und sie benötigen länger, um wieder zu heilen. Manchmal heilt ein Bruch aber nicht so ganz, so dass Bewegungseinschränkungen, Schmerzen und auch Sturzangst zurück bleiben können.

      Kleine Maßnahmen mit großer Wirkung

      Wer ich bin, erfahrt Ihr hier :arrow: klick und auch hier: Klick!