carekonzept pflegeberatung

Praxis-Tipp: Achten Sie auf ausreichendes Trinken

  • Gerade wenn es so heiß ist, wie in den letzten Tagen, verliert der Körper viel Wasser.
    Deshalb ist es wichtig, dass Sie unabhängig davon, ob Sie pflegebedürftig sind, oder nicht, ausreichend trinken. Hier gilt die Regel: lieber zu viel, als zu wenig.
    Eine zu geringe Flüssigkeitszufuhr verschlechtert den Allgemeizustand und kann gerade bei Älteren sogar zu Verwirrtheit führen. Wenn Sie oder Ihr pflegebedürftiger Angehöriger eher zu wenig trinken, dann kann ein Trinkplan hilfreich sein. Mit ihm können Sie sicher stellen, dass Sie und Ihr Angehöriger ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen.


    Weiterlesen

  • Mein Sohn hat für meinen Mann diese Trink-Info mit verstellbarem Schieber erstellt, da er alle 5 Minuten gefragt hat, wieviel er noch trinken muß. Er hatte ständig Sorge zu wenig zu trinken und Termine zu vergessen, und das hat seine Gedanken stark bestimmt. Die Trinkanzeige war auf einer Acrylplatte aufgeklebt, auf die wir auch andere Infos mit einem abwaschbaren Stift schrieben. Ab da war er viel entspannter, da er sich nichts merken und selbst nicht mehr schreiben konnteimage.jpg

    :g03: liche Grüße
    Irmi


    Es muß sich alles ändern, damit alles so bleibt wie es ist.(Guiseppe Tomasi di Lampedusa ) :hi2: