carekonzept pflegeberatung

Sonja83 kümmert sich um ihre Mutter

  • Hallo Allerseits,


    eigentlich wolllte ich mich schon längst hier vorgestellt haben, aber leider hab ich seit Wochen durch eine superheftige Schnarchproblematik meines Göttergatten einen total gestörten Schlafrythmus und dadurch einfach noch nicht die Zeit dazu gefunden. Außerdem bin ich etwas ratlos, in wie weit ich hier mit MEINER Lebensgeschichte aufwarten muß, um die bestehende Problematik darzulegen.


    Es geht um meine 83 jährige Mutter, die seit 3 Jahren in 2 eigenen Zimmern bei uns in einer 120qm Doppelhaushälfte lebt.


    Ich bin jetzt 43.
    __________________________________________________________________________________


    :?: Da ich erst seit kurzer Zeit ein Laptop besitze (und auch nur, weil es mir von einem ganz lieben Freund geschenkt wurde),
    gelingt es mir einfach nicht, diesen Text zwischenzuspeichern und zu einer etwas normaleren Zeit fertigzustellen :rolleyes: . Also bitte ich sehr um Entschuldigung für eine unfertige Vorstellung, aber ich muß auch mal irgendwann ein bißchen schlafen und werde so bald wie möglich hier weitermachen. Vielleicht findet sich ja irgendwo ein lieber "Geist", der mir erklärt, wie man etwas speichern kann,ohne es gleich reinzustellen! (weil "Post zwischenspeichern" geht nicht!)


    So verbleibe ich erst mal mit "unfertigen" Grüßen und der Hoffnung, es beim nächsten Mal besser zu machen
    :mrgreen: Sonja83



    Anmerkung Admin: Eine ausführliche Situationsbeschreibung findet Ihr im internen Bereich hier:

    Einmal editiert, zuletzt von Heike () aus folgendem Grund: Privatinformationen editiert und in neues Thema verschoben

  • Guten Morgen Sonja und herzlich willkommen im Elternpflegeforum.


    Schreibe doch Deine Texte erst mal ganz normal als Worddatei auf Deinem Lap Top und kopiere sie dann hier in Dein Thema ein. Somit geht nichts verloren und Du kannst so unproblematisch längere Text erstellen. Ich hoffe Du kannst kopieren, sonst erkläre ich es Dir gerne.


    Liebe Grüssle


    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung



    TUT2008.jpg

    3 Mal editiert, zuletzt von Heike () aus folgendem Grund: Beitragsanpassung

  • Dieses Thema enthält 9 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.