iber19 pflegt ihren Vater nach einem Schlaganfall

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 9 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • iber19 pflegt ihren Vater nach einem Schlaganfall

    Hallo,

    mein Name ist Susanne, vielen Dank für die Aufnahme.
    Ich bin noch absoluter Neuling, sowohl in der Pflege als auch in diesem Forum.

    Ich pflege seit letzter Woche meinen 90jährigen Vater nach einem Schlaganfall und nachfolgender
    Reha. Ich bekomme Unterstützung von einer Sozialstation täglich zum Waschen, ansonsten mache ich
    alles allein. Ich erhoffe mir durch dieses Forum viele gute Ratschläge und auch Austausch mit
    Menschen in der gleichen Situation. :smi:
  • Guten Abend Susanne und herzlich willkommen im Elternpflegeforum, :winke:

    das heisst, Dein Vater lebt nun in Deinem Haushalt?

    Inwieweit ist sich Dein Vater seiner Situation bewusst?

    Wer von den Angehörigen könnte Dir ab und an einen freien Tag ermöglichen und sich um den Senior kümmern?

    Neugierige Grüssle

    Brigitte
    Nimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr

    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brigitte ()