Praxis-Tipp: Nahe Angehörige bei Familienpflegezeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 4 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

    • Praxis-Tipp: Nahe Angehörige bei Familienpflegezeit

      Zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf hat der Gesetzgeber die Familienpflegezeit eingeführt. Im Rahmen des Gesetzes haben Arbeitnehmer einen Rechtsanspruch darauf, eine Familienpflegezeit von maximal 24 Monaten zu nehmen. Zudem können sie während dieser Zeit ein zinsloses Darlehen in Anspruch nehmen, das Gehaltseinbußen abfedern soll. Die Gesetzgebung zählt nur für nahe Angehörige