Praxis-Tipp: So schützen Sie sich vor Depressionen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Praxis-Tipp: So schützen Sie sich vor Depressionen

      Als Angehöriger einer pflegebedürftigen Person sind Sie durchaus gefährdet, eine Depression zu bekommen. Die gute Nachricht ist aber, dass Sie sich mit relativ einfachen Mitteln vor einer Depression schützen können. Wenn Sie die nachfolgenden Punkte beherzigen, tun Sie sich damit trotz der anspruchsvollen Pflege Ihres Angehörigen etwas Gutes: Beschäftigen Sie sich einmal täglich mit etwas,