Praxis-Tipp: Sorgen Sie für Entspannung im Pflegealltag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Praxis-Tipp: Sorgen Sie für Entspannung im Pflegealltag

      Viele pflegende Angehörige achten viel zu wenig auf sich selbst. Dadurch fühlen sie sich ausgelaugt, schlafen schlecht und bei der geringsten zusätzlichen Belastung brechen sie in Tränen aus. Damit verliert der Pflegende nicht nur seine Leistungsfähigkeit, sondern seine gesamte Lebensqualität. Dabei helfen schon zweimal 5 Minuten Entspannung täglich, um leistungsfähig zu bleiben. Das ist auch